B1

Session
B1
Zeit: Mittwoch, 24.10.2012: 14:00 - 15:30
Chair der Sitzung: Ulrike Wiedersich
Ort: Hörsaal 2

Präsentationen

Fachpraktische Zertifikatsausbildung mit eLearning Unterstützung

Claudia Prumetz

An den humanberuflichen Schulen Österreichs sind national und international anerkannte Zertifikate vor allem im fachpraktischen Bereich von großer Bedeutung. Die Ausbildung zum Jungsommeliere und Käsekenner findet in fast allen Tourismusschulen und vielen Höheren Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe statt.

Neu ist, dass engagierte Kolleginnen und Kollegen den bereits bestehenden Fragenkatalog in der Lernplattform LMS.at abgebildet haben und so den Schüler/innen eine weitere moderne Möglichkeit bieten sich ideal auf die Zertifikatsprüfungen vorzubereiten.

Der elektronische Fragenkatalog steht ALLEN Schüler/innen, die sich zu den Zertifikatsprüfungen angemeldet haben kostenlos zur Verfügung.

In weiterer Folge wird der schriftliche Teil der Prüfung elektronisch und damit österreichweit standardisiert und über die Lernplattform LMS.at durchgeführt.

Das gesamte Projekt wird vom LMS.at – Team begleitet und von der Abteilung II/4 des bmukk nicht nur unterstützt und sondern auch gefördert.

LMS_JSO_KK.pptx

Planung und Dokumentation in einem individualisiertem Lernumfeld

Klaus Hammermüller, Veronika Vanecek

Gute Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg, heisst es. Mit Papier & Bleistift ist das viel Arbeit. Sollen neue Medien in den Unterrichtsalltag einfließen, sollte man überlegen den gesamten Lernprozess auf elektrische Beine zu stellen.

Freiarbeit und die Zusammenarbeit mehrerer Klassen in Projekten ist das zentrale Element unserer Unterrichtsgestaltung. Wir sind überzeugt, daß der Einsatz digitaler Medien gerade in der Unterrichtsvor- und Nachbereitung der Schlüssel für eine durchgehende Individualisierung des Lernprozesses ist, unabhängig davon ob die Unterrichtsmittel nur haitisch oder digital sind.

Gemeinsam mit dem next-tell.eu Projekt sind wir unterwegs, die Unterrichtsvorbereitung in einer mehrstufigen Volksschule umzusetzen.

Fachdidaktik 12 NEXT-TELL 2.pdf

„Digital kompetent im Unterricht“ – Eine Unterstützungsinitiative für alle Lehrer/innen der NMS und HS Niederösterreichs

Anton Schrott, Claudia Prumetz

Der LSR für Niederösterreich startet im Schuljahr 2012/13 eine Unterstützungsinitiative, die allen Kolleg/innen der NMS und HS die Möglichkeit bieten soll, digital kompetent zu werden.

Ziel ist es, die Eigenkompetenz und Vermittlungskompetenz der Lehrerinnen und Lehrer im Umgang mit IKT so zu stärken, dass diese die deutlichen Forderungen des Lehrplanes der Neuen Mittelschule zum Einsatz der digitalen Technologien erfüllen können.

Grundsätzliche Orientierungshilfe für die Eigenkompetenz stellt dabei der bekannte und an Österreichs Schulen etablierte ECDL (Europäische Computerführerschein) dar.

Durch inhaltliche Zusammenarbeit mit dem Verein „ECDL an Schulen“ (Unterstützung durch Bereitstellung bewährte Tools und Materialien) sollen dabei die Kolleginnen und Kollegen in den unterrichtsrelevanten Bereichen auf „ECDL-Niveau“ herangeführt werden.

Eine wichtige Säule in Organisation und Durchführung der Initiative spielt dabei die Lernplattform LMS.at. In der Rolle als Schüler/Schülerin lernen dabei die Lehrerinnen und Lehrer in eigener Praxis das Arbeiten mit modernen eLearning-Werkzeugen kennen.

digital_kompetent_im_Unterricht_Präsentation_Fachdidaktiktagung.pps

Hier geht es Zurück