B3

Session
B3
Zeit: Donnerstag, 25.10.2012: 8:30 - 10:00
Chair der Sitzung: Walter Steinkogler
Ort: Hörsaal 2

Präsentationen

Multimedia-Assistent

Alois Bachinger. Prof.. MAS, Thomas Schöftner. MSc

Softwareproduktion für Smartphones, Tablet-PCs und elektronische Tafeln

Mit einem an der PH der Diözese Linz entwickelten Online-Produktionssystems erstellen Sie Lernprogramme für elektronische Tafeln, Tablet-PCs und Smartphones. Es basiert auf HTML und Flash und steht nach einem Grundkurs Lehrer/-innen zum Erstellen von Lerneinheiten aus verschiedenen Fachbereichen zur Verfügung. Gerade die Interaktivität und Lernzielkontrolle und vor allem die Einfachheit der Bedienung ermöglicht den Einsatz innerhalb kurzer Zeit. In diesem Vortrag wird das System an Hand einfacher Beispiele dargestellt.

Beispiel:

http://www.ph-linz.at/mm-team/mm-assist/f0_start_fragen.php?p_stnr=643&p_spielmodus=1&p_fenster=&p_autorun="

www.baa.at

www.puzzle.ibach.at


Innovative Lehr- und Lernform in der Sekundarstufe II mit eLearning- bzw. mLearning-Unterstützung

Robert Murauer

An der Berufsschule Attnang wird seit mehreren Jahren von einem Lehrerteam eine Unterrichtsmethode, die sich "Geführtes Lernen" nennt, praktiziert. Die Unterrichtsmethode hat eine vermehrte Eigenverantwortlichkeit und Selbsttätigkeit der Schüler/innen zum Ziel.

Dazu wurde ein alternatives Beurteilungsmodell auf Punktebasis entwickelt, welches die Regeln und die eingesetzten Medien bzw. Methoden vorab definiert.

Als Unterstützung dazu gibt es eine umfangreiche Lernplattform, die auch von allen mobilen Endgeräten aufgrufen werden kann. Auf dieser Lernplattform sind alle Unterrichtsmaterialien frei zugänglich. Durch die Lernplattform hat phasenweise auch das Smartphone Einzug in unseren Unterricht gehalten.

Die Unterrichtsmethode wird jeden Lehrang evaluiert (ca. 1200 Befragungen) und darüber hinaus wurde ein IMST-Projekt über die mobile Nutzung der Lernplattform mittels Smartphones im Schuljahr 2011/12 durchgeführt.

Das Unterrichtsmodell wurde 2010 mit dem IMST-Award ausgezeichnet und erhielt 2009 und 2010 den eLearning-Award "loernie".

Darüber hinaus wurde das Modell diesjährig am Kongress der Learntec 2012 in Karlsruhe im Rahmen eines Vortrages präsentiert.

Nähere Informationen unter: www.gefuehrtes-lernen.at

Murauer-2012-Innovative_Lehr-_und_Lernform_in_der_Sekundarstufe_II_mit_eLearning-_bzw_mLearning-Unterstützung-137_a .pptx
videos_und_dokumente.zip

Kompetenzorientierung und interaktive Lernpfade

Markus Hohenwarter, Sandra Reichenberger

Kompetenzorientierung und Technologieeinsatz im Mathematikunterricht werden in Zukunft – gerade im Hinblick auf die standardisierte schriftliche Reifeprüfung – eine noch stärkere Rolle in der Schule einnehmen als bisher. In diesem Vortrag möchten wir ausgewählte Beispiele aus interaktiven Lernpfaden des Projekts "Medienvielfalt im Mathematikunterricht" (www.medienvielfalt.org) vorstellen, wobei wir insbesondere auf den Aspekt der Kompetenzorientierung in Lernpfaden eingehen werden.

Technologie-Kompetenzen-Folien.odp
geogebra_und_Dokumente.zip

Hier geht es Zurück