Logo eDidaktik 2013
 
 
Sitzungsübersicht
Session
A2
Zeit:
Donnerstag, 24.10.2013:
16:00 - 18:30

Chair der Sitzung: Günther Schwarz
Ort: Hörsaal 1

Präsentationen

HTML 5 - APPS

Alois Bachinger

Programmierung von Apps für Mobile-Devices – Smartphone, Tablet

HTML 5 ist ein ideales Produktionswerkzeug zum Erstellen von Apps für Smartphones und Tablets. Applikationen, die auf dieser Basis erstellt wurden, laufen auf allen Tabletsystemen und Smartphones, darüber hinaus aber auch auf Windows, Linux und anderen System über den Browser.


edumoodle und LTI - Neue Formen der Contentintegration

Astrid Leeb, Ursula Simmetsberger

edumoodle zählt zu den erfolgreichsten Multiinstanzinstallationen der Welt. Doch mittlerweile ist es nicht mehr damit getan, lediglich eine Lernplattform zur Verfügung zu stellen, die von den Usern an ihre Bedürfnisse angepasst und selbst befüllt werden kann – viele von ihnen wünschen sich auch eine unkomplizierte Einbindung von externen Online-Inhalten in ihre E-Learning-Umgebung.

Um dem gerecht zu werden, beschäftigte sich das edumoodle-Team in den letzten Monaten intensiv mit der Adaptierung und Optimierung des auf Moodle standardmäßig vorhandenen LTI-Plugins und die Anbindung von edumoodle an die Eduthek, die Content-Drehscheibe des BMUKK. Auf der Eduthek werden lernplattformübergreifend Lernmaterialien bereitgestellt, die – entsprechende Berechtigungen der BenutzerInnen vorausgesetzt – mit wenigen Mausklicks in den eigenen Kurs integriert werden können.

Dieser Vortrag soll anhand von konkreten Anwendungsbeispielen einige Möglichkeiten dieses Tools demonstrieren: Einerseits wurden bereits Unterrichtsbeispiele zu den Bildungsstandards aus dem Bereich Unternehmerprüfung und zu Englisch entsprechend aufbereitet und in der Eduthek zur Verfügung gestellt, andererseits ist über das Tool auch die Einbindung von in den Gegenstandsportalen vorhandenen Inhalten möglich.

Leeb-edumoodle und LTI_a.pdf

gw.eduhi.at - Freie Unterrrichtsressourcen am EduMoodle-GW

Alfons Koller, Claudia Horner, Kurt Lumetsberger, Christian Sitte, Monika Andraschko

Das österreichische Bildungsportal gw.eduhi.at bietet für das Fach Geographie und Wirtschaftskunde Unterrichtsressourcen unter den Creative-Common-Lizenzen an. Diese stammen aus Kursen der Lehreraus- und -fortbildung sowie direkt aus dem GW-Unterricht und der Maturavorbereitung. Über die Moodleplattform www4.edumoodle.at/gwk sind sie öffentlich zugänglich bzw., falls es urheberrechtliche Aspekte erfordern, nur dem Nutzerkreis einer Lehrveranstaltung der Aus- oder Fortbildung zugänglich. Auch der Austausch und die Weiterentwicklung von kompetenzorientierten Aufgabestellungen für die mündliche Reifeprüfung erfolgt über diese Plattform. Nutzer/-innen und Mitarbeiter/-innen sind herzlich willkommen.


Digitale Kompetenzen

Günther Schwarz

digi.komp8

Im Rahmen des Projekts Digitale Kompetenzen in der 8. Schulstufe wurden 100 prototypische Aufgaben erstellt und von Schulen erprobt. Im Vortrag wird eine Auswahl an Beispielen vorgestellt und das Ergebnis der Erprobung präsentiert.

Für die Überprüfung der digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler beim Übertritt in die Sekundarstufe 2 stehen Aufgaben zur Verfügung. Sie können zur Feststellung des Leistungsstandes am Beginn der Sek 2 eingesetzt werden. Die Aufgaben und ein Online-Fragebogen dazu werden demonstriert.

Schwarz-Digitale Kompetenzen_a.pptx

Safer Internet in der Schule

Barbara Buchegger, Andrea Bock

Die rasche Weiterentwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien und ihre Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler stellen auch Anforderungen an die Schulen. Fragen der sicheren Nutzung von IKT, Web 2.0 und Social Media nehmen zunehmend einen hohen Stellenwert ein.

In diesem Input werden unter anderem die Fragen behandelt, wie man Web 2.0-Tools und soziale Netzwerke wie Facebook im Unterricht nutzen kann, welche Vor- und Nachteile diese Nutzung hat und welche rechtlichen Aspekte eine Rolle spielen können, Stichwort Datenschutz, Urheberrechte, Quellenkritik und Recht am eigenen Bild.