Veranstaltungsprogramm

Eine Übersicht aller Sessions/Sitzungen dieser Tagung.
Bitte wählen Sie einen Raum oder ein Datum aus, um nur die betreffenden Sitzungen anzuzeigen. Wählen Sie eine Sitzung aus, um zur Detailanzeige zu gelangen.

 
Sitzungsübersicht
Session
C3
Zeit:
Freitag, 23.10.2015:
8:30 - 10:00

Chair der Sitzung: Petra Traxler
Ort: BS01

Präsentationen

Audioproduktion als Lernform

Christian Berger, Daniela Fürst, Wolf Hilzensauer, Gerhard Scheidl, Katharina Sontag, Christian Swertz

Im Vortrag werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes "radiobox.at - Audioproduktion im Unterricht" vorgestellt. Dabei wird ein Überblick zur Nutzung der digitalen Audioproduktion insbesondere für Radiosendungen gegeben, Praxisbeispiele aus österreichischen Schulen aller Schultypen skizziert sowie die Online Ressource radiobox.at inkl. des Online Methodenkataloges präsentiert.

Die Produktionen aus dem Unterricht sowie die Forschungsergebnisse sind unter Creative Commons lizenziert und stehen als OER zur Verfügung.

Audioproduktion als Lernform wird auch in der LehrerInnenausbildung eingesetzt. Beispiele dazu werden vorgestellt.

Berger-2015-Audioproduktion als Lernform-153_a.pdf

"SUPERCAMPUS" Radio Ö1 - Zuhören lernen. Lernen beim Zuhören.

Winfried Schneider

Das Projekt Ö1 macht Schule

Wer zuhört, kann eine Menge lernen/lehren. In (fast) allen Fächern.

Ö1 macht Schule ist ein Kooperationsprojekt von Ö1, BMBF und PH Wien.

Aktuell sind über Ö1mS bereits 240 umfangreiche Themenpakete für Unterrichtszwecke abrufbar. Kostenlos. Auf Dauer. Ohne Anmeldung bzw. Download-Abo.

Sie bestehen aus den unveränderten Ö1-Audios und begleitenden Materialien als pdf, Links und Buchtipps. Zum Beispiel: „Februar 1934“, „Cyberwar“, „Österreichische Dichter im 1.Weltkrieg“, „Jugendliche in der Schuldenfalle“, „Alkoholismus“, „Legasthenie“, ... u.v.m.

Wie kommt man zu den Sendungen?

Wie kann man Sendungen zeitautonom und ortsunabhängig (nach)hören?

(Zu)Hördidaktik: Zuhören nicht nur fordern, sondern fördern

Zielgruppe: Sekundarstufe II (und andere Interessierte)

Webseite:

http://oe1.orf.at/schule


Ill & Isolated Children Connected

Walter Neuner

Projekt IICC (Ill and Isolated Children Connected)

Neue, IKT unterstützte Methoden im Unterricht am Krankenbett

Jährlich müssen sich zahlreiche Kinder in Österreich einem längeren Spitalsaufenthalt unterziehen. In vielen Fällen ist das durch eine schwere bis lebensbedrohende Krankheit bedingt. Neben der durch die Krankheit selbst bedingten existenziellen Ungewissheit kommen noch folgende Probleme dazu:

• Isolation wegen der großen Ansteckungsgefahr

• Phasen der Abgeschiedenheit ohne spezielle Anregung

• Isolation vom Freundeskreis, zur Herkunftsklasse und den Mitpatienten

• Probleme, den Lernfortschritt der Herkunftsklasse mit zu vollziehen.

Die schulische Betreuung der Kinder und Jugendlichen wird von den Heilstättenschulen durchgeführt, die in Kontakt mit den Herkunftsschulen stehen.

Es soll gezeigt werden, wie IKT unterstützter Unterricht gerade in diesem Umfeld mit hohen individuellen Betreuungsanforderungen die Effizienz des Unterrichts besonders steigert.

(vgl. auch www.iicc.at)

Neuner-2015-Ill & Isolated Children Connected-158_a.pdf